Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Am Ende hauchdünn, aber auch nicht unverdient schlagen die Sportfreunde die alten Bekannten aus Lunestedt. Vor circa 40 Zuschauer, die das Hygienekonzept sehr gut umsetzten, war es bis fast zum Ende sehr spannend.

Nach dem erfolgreichen Koppelwochenende im Raum Hamburg gilt es für die 1. Herren gegen den TSV Lunestedt direkt weiter zu punkten.

Mannschaftsführer Carsten Dunkel hatte in der teameigenen WhattsApp Gruppe vehement zwei Siege für das zurückliegende Wochenende gefordert. Alle Spieler waren sich jedoch einig, dass das auzugebene Ziel " 3 Punkte" lauten muss. Die erreichte das SFO Sextett nach zwei harten Fights auch am Sonntagnachmittag. 

Mit einem ungefährdeten Sieg startete das erste von vier Koppelwochenende in dieser Saison. 9:3, ein schier normales Ergebnis gegen Abstiegskandidat Hannover 96, die auf Misera im unteren PK verzichten mussten. Tim rotierte sich auf Grund starker Trainingsleistung für Andreas in die Stammsechs und verlor überraschend gegen Ersatzmann Shin; im zweiten Einzel lief es dann wieder „normal“, was wichtig für die noch ausstehenden Spiele der Hinserie war. 

Glücklicherweise bietet sich der ersten Herren nach dem enttäuschenden ersten Heimspiel gegen Sasel direkt die Chance auf Wiedergutmachung. Am Samstag gastiert man beim letztjährigen Drittligisten Hannover 96.

Für die erste Herren ist die Saison am letzten Sonntag mit einem Dämpfer gestartet. Wie bereits im letzten Jahr, musste sich SFO gegen den TSV Sasel im ersten Saisonspiel geschlagen geben.

Nachdem die Regionalliga bereits vor zwei Wochen aus den Startblöcken gestartet ist, wird die 1. Herren am Sonntag erstmalig gefordert sein. Wie bereits im letzten Jahr heißt der Gegner im ersten Saisonspiel TSV Sasel.

Nach dem durch die Corona-Pandemie erzwungenen Abbruch der Saison im März hat in der Regionalliga der Spielbetrieb am vergangenen Wochenende wieder begonnen. Grund genug sich der bevorstehenden Saison, den Gegnern der 1. Herren und den speziellen Bedingungen unter denen zumindest die Hinserie stattfindet, zu widmen.

Sport_Contact.jpg
Drechsler.jpg