Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Am Ende war in 90 Minuten alles gesagt: Der bisherige Vorstand wurde im Amt bestätigt, der Verein arbeitet weiter auf einer gesunden finanziellen Basis und das wichtigste Fundament sind und bleiben die Mitglieder.

JHV 2023Im Vereinsheim begrüßte der 1. Vorsitzende, Johannes Hüpel, die anwesenden Mitglieder und blicke zu Beginn nochmal zurück auf die letzten Jahre, die geprägt waren von den zwei Großprojekten Neubau Vereinsheim und der Festwoche zum 100-jährigen Jubiläum. Die sehr guten Resonanzen führten nach Corona wieder zu einer steigenden Mitgliederzahl. Mit über 1.800 Mitgliedern ist der SFO weiterhin als Großverein im Landkreis Osnabrück etabliert.

Viele gute Nachrichten gab es auch aus den Abteilungen zu vermelden. Fast alle Bereiche profitieren derzeit von den Zuwächsen an Mitgliedern - was aber auch immer wieder neue Herausforderungen im Bereich Trainer und Übungsleiter mit sich bringt. So meldet die Basketballabteilung mittlerweile vier Mädchenmannschaften in fast allen Altersklassen, aber kämpft mit fehlenden Hallenzeiten und Trainern. Ähnlich sieht es in der Fußballabteilung aus, die im Jugendbereich weiter wächst - auch nach der teilweisen Auflösung der JSG Georgsmarienhütte. Mittlerweile ist man dort aber nicht nur von der Anzahl der Trainer gut aufgestellt, sondern auch mit der Qualität sehr zufrieden. Die Tischtennisabteilung baut ebenfalls weiter ihren Jugendbereich aus und hat zuletzt sogar das Landesturnier im Jugendbereich erfolgreich in Oesede ausgerichtet.

Nach einem kurzen Einblick in die Planung zur neuen Flutlichtanlage auf dem Rasenplatz Glückauf, stellte Heinz Dunkel die finanzielle Situation dar. Die großen Projekte wurden wie geplant abgeschlossen, sodass der Verein - auch dank aller Mitglieder und vielen Förderern des Vereins - finanziell weiter gut aufgestellt ist. Die gestiegenen laufenden Kosten können somit gut auch in den nächsten Jahren getragen werden. Zusätzlich sind bereits Reserven gebildet worden für die Finanzierung der Flutlichanlage.Gesamtvorstand 2 2023

Im Folgenden führte Wahlleiter Tim Gutendorf anschließend durch die Wahl des 1. Vorsitzenden, die erstmal für 3 Jahre Amtszeit erfolgte. Johannes Hüpel wurde einstimmig wiedergewählt. Mit ihm wurde das bisherige Vorstandsteam im Amt bestätigt, sodass der Vorstand weiterhin in der Konstanz arbeiten kann. Einzig Anna Westermann scheidet auf eigenen Wunsch aus. Ihr wurde der Dank für die mehrjährige Vorstandsarbeit ausgesprochen. 

Ehrungen Jubilaen 2023Zum Abschluss erfolgten die Ehrungen für langjährige, treue Vereinsmitgliedschaft. Und diese hielt wieder zwei besonders erwähenswerte Verdienst vor: Albert Holtmeyer konnte für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft und Knut Lauxtermann für 50 Jahre geehrt werden - eine beeindruckende Zeit! Neben ihnen wurden Peter Walter, Andre Meyer, Elke Möller (alle 40 Jahre), Heinz Gudat, Dieter Babinski, Michel Eckhoff und Tim Gutendorf (alle 25 Jahre) geehrt.

Nach 1,5 Stunden konnte der alte und neue 1. Vorsitzende Johannes Hüpel die Versammlung beenden und leitete genüßlich in den entspannten Teil über.

Dierker.jpg
Drechsler.jpg