Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Nach dem herben Dämpfer am vergangenen Wochenende will die erste Herren für Wiedergutmachung sorgen - und wird gegen Bolzum auch die Chance dazu bekommen.

Leider konnten wir den Verlegungswünschen unserer Gastgeber aufgrund eigener terminlicher Engpässe nicht entsprechen. Wie man hört wird Bolzum auf Nummer 1 und Nummer 3 verzichten müssen. Allerdings zeigte die eigene Performance in Sasel und die Bolzumer Leistung gegen Salzgitter, dass dennoch eine deutliche Leistungssteigerung nötig sein wird. Sollten die Bolzumer aber in einer ähnlichen Aufstellung antreten, wird es keine Ausrede am Samstag geben. Vollster Einsatz ist gefragt!DoppelOliverAndreas2017                                                                                                                                             Auch im Doppel muss sich der SFO steigern

Im oberen Paarkreuz warten mit Ü40-Kämpfer Hielscher und Nachwuchstalent Senkbeil zwei gute Spieler auf Jonah und Oliver, die dagegen halten müssen, um nicht ins Hintertreffen zu gelangen. Auch Jannik und Tim wollen sich gegenüber dem letzten Wochenende steigern und Punkte beisteuern. Andres Oetken und Lukas Brinkop, bekannt aus Westerceller Zeiten, sind nominell zwar nicht für das mittlere Paarkreuz eingeplant, können allerdings extrem unangenehm zu spielen sein. Theoretisch könnte noch Daniel Ringleb zum Einsatz kommen. In diesem Fall würde Brinkop im hinteren Paarkreuz für Andreas Scholle und Jonathan Habekost ein ebenbürtiger Gegner werden. Ergänzt wird das Heimsextett vermutlich durch Ersatz aus der 2. Herren. Neben 2 Punkten möchte sich die erste Herren vor allem deutlich besser präsentieren als zuletzt!

 

 

Edeka Dütmann - Kopie.jpg
Drechsler.jpg