Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Thomas Falke übernimmt ab dem 01.07.2019 das Traineramt der 1.Herren der Sportfreunde Oesede. Kurz vor seinem offiziellen Amtsantritt möchten wir euch den zukünftigen Trainer im Rahmen eines ausführlichen Interviews näher vorstellen und euch einen kleinen Einblick in die Vorbereitungsphase für die neue Saison geben. Zudem findet ihr am Ende des Interviews einen kurzen Steckbrief.

Lange mussten wir nicht warten! Bereits gestern Abend wurde die Spielpläne für den Kreis Osnabrück veröffentlicht. Auf folgende Begnungen dürfen wir uns zum Ligastart freuen.

Viel vorgenommen hatte man sich für das letzte Spiel der Saison gegen die Spielvereinigung Niedermark. Ein Sieg sollte die Chance auf eine bessere Platzierung wahren und gleichzeitig einen würdigen Abschied des Trainerteams ermöglichen. Letztendlich mussten sich die Sportfreunde aber dem Gast mit 1:2 geschlagen geben.

Auf Grund des bereits am vergangenen Mittwoch ausgetragenen 30.Spieltag verabschieden sich unsere Sportfreunde schon eine Woche eher als der Rest der Liga in die Sommerpause. Gegner ist an diesem Sonntag die Spielvereinigung Niedermark. Im Anschluss an die Partie lädt der Fußballvorstand dann noch zur offiziellen Saisonabschlussfeier mit der Mannschaft ein.

Wer dachte, die Personaldecke könnte im Vergleich zum letzten Spiel beim Hagener SV nicht noch dünner werden, wurde am gestrigen Mittwoch eines besseren belehrt. Mit gerade einmal 10 Spielern aus dem eigenen Kader und 4 Akteuren der 2.Herren traten unsere Sportfreunde beim TuS Hilter an und verloren das Spiel letztendlich mit 7:3.

Beim letzten Auswärtsspiel der Saison geht es für unsere 1.Herren zum TuS Hilter, der aktuell mit einem Spiel weniger und fünf Punkten Rückstand auf die Sportfreunde auf Platz sechs der Tabelle steht. Es kommt also nochmal zu einem direkten Duell um den vierten Tabellenplatz in der Endabrechnung.

Foto: Peter Leuenberger

Am Ende waren sich wohl alle einig: mit dem Remis beim Tabellenzweiten konnten die Sportfreunde durchaus  gut leben. Zweimal zeigten die Gäste aus Oesede dabei Moral und glichen einen Rückstand aus, brauchten dabei aber auch eine gehörige Portion Glück. Die Hausherren vergaben nämlich zwischenzeitlich mehrere Großchancen und verpassten es dabei das Spiel bereits vor der Schlussphase zu entscheiden.

Drei Spieltage hat die Saison 2018/2019 für uns noch übrig, ehe die wohlverdiente Sommerpause für alle Akteure ansteht. An diesem 28.Spieltag steht nun noch das Prestige-Duell mit dem Hagener SV an (Sonntag, 15:00 Uhr).

Opel_Viere.jpg
Drechsler.jpg