Herzlich Willkommen
bei Sportfreunde Oesede


Am heutigen Montag war es endlich soweit: Mit kräftigem Einsatz und ein wenig Muskelkraft wurde der Bau des neuen Vereinsheims im Rahmen des Spatenstichs feierlich eröffnet. Gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Neubau hub Projektleiter Carsten Krieger vor den Augen der örtlichen Presse das erste kleine Erdloch aus.

Spatenstich"Ab morgen übernimmt der Bagger den Rest", schmunzelte Carsten. Nach über fünf Jahren Planungs- und Vorbereitungszeit ist es dann nun endlich soweit: Nachdem bereits die ersten vorbereitenden Arbeiten letzte Woche begannen, wird ab Morgen der Bagger anrollen und die Erdgrube ausheben. Gleichzeitig wird noch in dieser Woche ein provisorischer Ballfangzaun installiert, um die Baustelle nicht durch den auf dem Kunstrasenplatz stattfinden Spielbetrieb zu beeinträchtigen. Zeitnah erfolgt im Anschluss der Start der Rohbauarbeiten.

Während eines kleinen Getränkeempfangs zeigte sich der Planer Horst Reitzer zuversichtlich: "Die lange Zeit der Planung ist endlich vorbei. Es liegt noch viel Arbeit vor uns, aber endlich sieht man, dass es losgeht!" Obwohl es für die Arbeitsgruppe Neubau auch weiterhin viel zu tun gibt, zeigten sich alle Beteiligten weiterhin hoch motiviert. So wurden direkt im Anschluss die nächsten Schritte und Aufgaben besprochen.

Der Verein verweist an dieser Stelle nochmals auf die eingeschränkte Nutzung der Parkfläche. Da für die Baustelle vermehrt großes Gerät eingesetzt werden muss, steht nur begrenzte und zeitweise keine Parkfläche auf dem Parkplatz zur Verfügung. Die umliegenden Parkflächen an der Freiherr-vom-Stein Schule sowie am Südring können genutzt werden. Zudem wird am Südring kurzfristig ein Ausweichparkplatz eingerichtet.

Damit alle Interessierten auch weiterhin immer auf dem Laufenden bleiben können, werden ab sofort im Bautagebuch regelmäßig neue Informationen zum Baufortschritt eingestellt.

Sport_Contact.jpg
Drechsler.jpg